Day: November 29, 2022

Sommerkleidung für Damen – Beliebte Marken für urbane KleidungSommerkleidung für Damen – Beliebte Marken für urbane Kleidung

Wenn es um Sommerkleidung für Damen geht, lieben es Frauen, gut auszusehen, und das bedeutet, sich die neuesten urbanen Kleidungsmarken zu holen. Bei der Kleidung ist es wichtig, die richtige Kleidung zu wählen, die ihrem Geschmack und ihrer Einstellung entspricht. Heutzutage wollen Frauen mehr denn je so gut aussehen, wie sie in jedem Alter aussehen können. Die richtigen Marken zu finden, die die richtige Mode anbieten können, kann eine schwierige Aufgabe sein. Es gibt jedoch viele tolle urbane Modelinien für Frauen. Hier sind einige der beliebtesten Marken:

Apfelunterteile

Diese Modelinie Party-Kollektion wurde vom Wrapper/Sänger Nelly zusammen mit seiner Cousine Yomi Martina und Ian Kelly gegründet. Der Grund, warum diese Marke so beliebt wurde, liegt darin, dass sie Frauen modische Designs in Übergrößen anbietet. Apple Bottoms Kleidung wurde von Nelly inspiriert, weil seine Philosophie lautet, dass eine Frau nicht versuchen sollte, der Kleidung zu passen, die Kleidung sollte der Frau passen! Die Marke wurde ausschließlich als Denim-Label eingeführt und hat seitdem viele große Veränderungen und Sortimentserweiterungen durchlaufen. Jetzt umfasst das Label Apple Bottoms Kleidung, Schuhe, Handtaschen, RX-Brillen, Dessous, Sonnenbrillen, Accessoires, Schmuck, Kaltwetterkleidung und Mädchenkleidung.

Haus Dereon

Diese urbane Modelinie für Frauen wurde von Künstlern gegründet, die dafür bekannt sind, Frauen durch ihre Songs die Macht zu zeigen, die sie haben können. Dieser Darsteller ist Beyonce Knowles. The Houses of Dereon ist eigentlich ein gemeinsames Projekt zwischen ihr und ihrer Familie, insbesondere ihrer Mutter. Die Stile und Ideen sind von drei Generationen von Frauen in der Familie inspiriert. Der Name Dereon ist eigentlich eine Hommage an Beyonces Großmutter Agnez Dereon.

Diese Marke wurde bei vielen Frauen beliebt, als sie ihnen zeigte, was wahre Frauen der Welt zu zeigen haben. Diese Marke wurde entwickelt, um die Kurven einer Frau zu betonen und nicht zu verbergen. Beyonce und ihre Schwester Solange Knowles beschlossen, die Marke zu erweitern und brachten die Junior-Dereon-Linie auf den Markt, die sich ganz an die jüngeren Verbraucher richtet und preisgünstig ist.

Luxuriöse Kleidung

Aus derselben Firma hervorgegangen, die uns LRG gebracht hat, hat sich Luxirie Clothing nicht nur als Qualitätsmarke mit Durchhaltevermögen erwiesen, sondern auch gezeigt, dass sie sehr schnell als Modeführer unter den urbanen Damenbekleidung bekannt geworden ist. Luxirie-Kleidung ist definitiv die weibliche Seite der Firma LRG. Ihre Artikel sind sexy, raffiniert und immer cool, um sicherzustellen, dass Sie auffallen und gleichzeitig modern und trendy aussehen.

Black-Label-Rosa

Diese spezielle urbane Bekleidungslinie ist noch in Arbeit und gewinnt bei Frauen an Popularität. Blac Label Pink kann das gleiche Modegefühl bieten, das sein Vorgänger Blac Label in der Herrenbekleidung bietet. Die Marke wurde aufgrund ihrer Stile und der Tatsache, dass sie den Menschen durch ihre Kleidung zeigt, was wahres urbanes Leben ausmacht, schnell populär.

Baby Phat

Der eine Schlüsselfaktor, der die Baby Phat-Kollektion bei Frauen so beliebt machte, war die sexy und stilvolle Gründerin Kimora Lee. Dies ist eine der weltweit führenden Marken für urbane Damenbekleidung. Diese Kleidung ist auffällig, feminin, glamourös und sexy. Die Linie selbst umfasst Oberbekleidung, Handtaschen, Schuhe, Dessous, Schmuck und eine limitierte Auflage von zwei Motorola-Telefonen sowie einen charakteristischen Duft. Die Tatsache, dass Kimora einst ein Top-Model war und mit dem Hip-Hop-Mogul Russell Simmons verheiratet war, hat ihr das Know-how gegeben, wie man diese beeindruckende Linie aufbaut.

Coogi

Dieses Unternehmen hat eine große Auswahl an internationalen Aromen. Ihre Outwear wurde als erstaunlich bezeichnet! Es ist nicht die Art von Kleidung, die man nur Hip Hop oder zu viel Urban nennen könnte. Es hat ein wildes und freies Gefühl, das jede junge Frau haben möchte. Fakt ist, dass Coogi ganz oben auf der Liste steht, wenn es um gute und alltagstaugliche Scheichkleidung geht.

DKNY

Bei DKNY geht es nicht nur um Kleidung, es geht um den Stil, den Frauen wollen. Wenn Sie das Label DKNY auf einem Kleidungsstück sehen, wissen Sie, dass es gut aussehen wird! Bei diesem Unternehmen dreht sich alles um Designs, Stoffe und Verarbeitung. Diese Stücke sind für die Hip-Hop-Könige und -Königinnen der Welt.

Legen Sie Kleidungsregeln für Ihre Teenager fest: Seien Sie ein Vorbild für gute ModeLegen Sie Kleidungsregeln für Ihre Teenager fest: Seien Sie ein Vorbild für gute Mode

Teenager, insbesondere diejenigen in ihren späten Teenagerjahren, ziehen es vor, ihre eigene Kleidung zu kaufen. Die Stile und Designs der Kleidung, die sie kaufen, werden oft von ihren Altersgenossen bestimmt oder von der Kleidung der Prominenten inspiriert, die sie in den Fernsehsendungen bewundern. Sehr oft sind die Stile und Designs der Kleidung, die manche Teenager tragen, nicht sehr angemessen. Einige Eltern fühlen sich mit der Wahl der Kleidungsstile und -designs ihrer Teenager möglicherweise nicht wohl. Aus diesem Grund denken einige Eltern, dass die einzige Möglichkeit, ihre Teenager dazu zu bringen, angemessene Kleidungsstile und -designs zu tragen, darin besteht, eine Kleidungsregel für sie festzulegen. Einige Jugendliche halten sich möglicherweise nur an die Regeln, wenn sie sich in „Reichweite“ ihrer Eltern befinden, aber sobald ihre Eltern nicht in Reichweite sind, tragen sie das, was ihre Altersgenossen oder Prominenten in Fernsehsendungen für sie erkennen. Der beste Weg, um Ihre Teenager dazu zu bringen, angemessene Kleidungsstile zu tragen, besteht darin, ihnen ein gutes Beispiel zu geben, indem Sie sich jederzeit angemessen kleiden.

Ergänzen Sie das Minikleider Beispiel Ihrer Kleidungsstile und -designs mit Kleidungsrichtlinien für Ihre Teenager

Eine der besten Möglichkeiten, wie Menschen lernen, ist das Beobachten. Die meisten Dinge, die Kinder tun, sind das, was sie bei ihren Eltern oder anderen Familienmitgliedern beobachten. Die beste Kleidungsregel, die Eltern für ihre Teenager aufstellen können, ist das Beispiel, das sie durch ihre eigenen Kleidungsstile und -designs geben. Kinder beobachten, wie sich ihre Eltern kleiden, wenn sie zur Arbeit gehen, ins Einkaufszentrum gehen, in der Nachbarschaft spazieren gehen oder an irgendeiner Feier teilnehmen. Ihre Kinder nehmen es zur Kenntnis und werden auf die eine oder andere Weise Ihren Kleidungsstil nachahmen. Der Eindruck, den Sie auf Ihre Kinder machen, und der Stolz, den sie darauf haben, wie Sie sich kleiden, werden sie höchstwahrscheinlich dazu bringen, in Ihre Fußstapfen zu treten. Wenn Sie die Führung übernehmen, um eine seriöse und gute Kleidungskultur in Ihrer Familie zu etablieren, wird es für Ihre Kinder sehr schwierig sein, von dieser guten Kultur abzuweichen. Wenn Ihre Teenager Kleidung kaufen, die Sie für angemessen halten, nutzen Sie dies als Gelegenheit, ihnen beizubringen, warum bestimmte Kleidungsstile unangemessen sind und warum sie nicht jeden Kleidungsstil nachahmen sollten, den sie bei Prominenten sehen. Erinnern Sie sie daran, dass neben der grundlegenden Funktion von Kleidung, unseren Körper vor den Elementen zu schützen, eine weitere Funktion von Kleidung darin besteht, unsere Schönheit und Würde zu unterstreichen.

Anstatt Kleidungsregeln für Ihre Teenager aufzustellen, können Sie in Erwägung ziehen, ihnen Richtlinien zu geben, die ihnen helfen, die richtige Wahl ihrer Kleidungsstile und -designs zu treffen. Einige der Richtlinien könnten sein; jeder Kleidungsstil oder jedes Design, das die Würde einer Person nicht unterstreicht, ist unangemessen (z. B. übermäßig transparente Kleidung, zu kurze oder zu enge Kleider oder Röcke sowie Kleider, Oberteile oder Blusen mit sehr geringem Dekolleté). Wenn Ihre Kinder gut darüber informiert sind, welche Kleidungsstile und -designs unangemessen sind, und auch von einer guten Kleidungskultur in der Familie unterstützt werden, sind sie gut „gewappnet“, um dem Druck ihrer Altersgenossen zu widerstehen. Anstatt dem Gruppenzwang zu erliegen, werden sie gute Modemodels für ihre Altersgenossen sein.